Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.

glen-carrie-YpttEdPWpGs-unsplash.jpg

01. Warum verarbeiten wir Daten und Daten?

Hier bei Grinta legen wir großen Wert auf Relevanz. Die richtige Nachricht an die richtige Person zur richtigen Zeit. Deshalb versuchen wir, unsere Zielgruppe so gut wie möglich abzubilden, indem wir das Verhalten unserer Website-Besucher analysieren. Dies wird auch als Profilerstellung bezeichnet. Wir verwenden hierfür Google Analytics, eines der am häufigsten verwendeten Webanalysetools, das Datenschutz und Datenschutz nicht leicht nimmt.

Auf diese Weise lernen wir ein bisschen mehr über Sie kennen, ohne Ihre Identität herausfinden zu müssen. Basierend auf Ihrem Verhalten versuchen wir, unsere Kommunikation (z. B. E-Mail-Newsletter) und Werbung (z. B. bei Google) ganz speziell auf Ihre Vorlieben abzustimmen. Auf diese Weise bleibt es für Sie relevant und wir haben weniger Arbeit! Aber das ist noch nicht alles: Wir versuchen, Ihr Online-Erlebnis noch besser zu machen, indem wir unsere Website basierend auf unseren Analysen optimieren. Als Online-Marketing-Agentur können wir das nicht anders machen, oder?

Wir hoffen natürlich, dass Sie den ersten Schritt machen und uns anrufen. Sie tun dies über unser Kontaktformular, in dem wir Sie nach Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse fragen. Sie verstehen auch, dass wir diese Informationen benötigen, um Sie im Kontext Ihrer Nachricht persönlich ansprechen zu können.

02. Wie sammeln und verarbeiten wir diese Informationen?

Wir sammeln die meisten Informationen durch Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die über Ihren Webbrowser auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Sie leiten Informationen an die Tools weiter, die wir für Analyse, Marketing und Kommunikation verwenden (z. B. Google Analytics). Keine Panik: Diese Informationen werden in sogenannter "pseudonymisierter" Form verarbeitet. Das heißt, es kann nicht direkt mit Ihnen als Person in Verbindung gebracht werden.

Ohne auf zu viele technische Details einzugehen: All dies ist natürlich absolut sicher. Schließlich sind die meisten dieser externen Tools Mitglieder des EU-US-Datenschutzschilds , was bedeutet, dass sie sich dazu verpflichten, personenbezogene Daten in digitaler Form sicher über Grenzen hinweg zu übertragen.

Machen dir all diese "Kekse" das Wasser im Mund für mehr? Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um herauszufinden, welche Cookies wir verwenden, warum und wie lange wir sie verwenden. Darüber hinaus bietet Allaboutcookies.org stundenlang Spaß beim Lesen darüber, was Cookies sind und wie sie funktionieren und wie Sie sie je nach verwendetem Webbrowser ablehnen oder löschen können .

PS. Scrollen Sie nach unten zu "Ihre Rechte". Sie finden eine Handvoll nützlicher Links, die Ihnen bei Ihren Werbepräferenzen helfen können.

03. Rechtsgrundlage (n) der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten, die wir über die Website erhalten, werden gemäß Artikel 6.1 der Allgemeinen Datenschutzverordnung verarbeitet. Dies bedeutet, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten:

Wenn Sie

Weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, das für unsere Geschäftstätigkeit notwendig ist: Verbesserung unserer Website und personalisiertes Marketing als Online-Marketing-Agentur - Sie werden folgen, richtig?

Wenn Sie

Weil wir sie brauchen, um eine Vereinbarung zu erfüllen: Sie kontaktieren uns, so gut ausgebildet wie wir, damit Sie etwas von uns erwarten können ...

Wenn Sie

Weil wir die Erlaubnis dazu von Ihnen erhalten haben: Sie erhalten unseren Newsletter nur, wenn Sie danach gefragt haben (indem Sie sich über die Website registrieren). Personalisiertes Marketing über Retargeting-Techniken basiert auf Cookies, die Sie akzeptiert haben. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen in der Cookie-Benachrichtigung klar angeben.

04. Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

Lassen Sie uns zunächst die offene Tür öffnen: Wir werden Ihre Daten niemals für kommerzielle Zwecke an Dritte weitergeben.

Was passieren kann, ist, dass Daten im Rahmen der Messung und der dafür verwendeten Tools an Dritte weitergegeben werden. Beispielsweise werden Ihre Daten bei Verwendung von Google Analytics auf sichere Weise und in pseudonymisierter Form an die Server von Google gesendet.

Wenn Sie

Website-Plugins werden manchmal auch als Dritte angesehen. Beispielsweise leitet unsere Website Informationen an soziale Netzwerke weiter, wenn Sie einen unserer Fälle oder Blog-Beiträge über die Schaltflächen zum Teilen freigeben. Oder sehen Sie sich ein über Vimeo oder YouTube eingebettetes Video an? Dann werden auch Nutzungsstatistiken an unsere Kanäle gesendet.

Sowohl wir als auch unsere externen Anbieter garantieren, dass Sie die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ergreifen. Das ist ein Versprechen!

Wenn Sie

Die externen Anbieter, mit denen wir zusammenarbeiten:

  • Google : für Webanalyse-Tracking und personalisierte Werbung

  • Facebook : zum Teilen von Schaltflächen und personalisierter Werbung

  • LinkedIn : zum Teilen von Schaltflächen und personalisierter Werbung

  • Twitter : zum Teilen von Schaltflächen

  • Instagram: zum Teilen von Schaltflächen und personalisierter Werbung

05. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Es gibt zwei Arten von Cookies:

Sitzungscookies (vorübergehende Cookies): Diese Cookies werden gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen und keine Informationen von Ihrem Computer sammeln. Sie speichern Informationen normalerweise in Form einer Sitzungskennung, die den Benutzer nicht persönlich identifiziert.

Permanente (permanente oder gespeicherte) Cookies: Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert, bis sie ablaufen (an einem festgelegten Ablaufdatum) oder bis Sie sie löschen. Diese Cookies werden verwendet, um identifizierende Informationen über den Benutzer zu sammeln, z. B. das Surfverhalten oder die Benutzereinstellungen für eine bestimmte Website.

Wenn Sie

Online-Formulare, die Sie uns über die Website senden, werden so lange aufbewahrt, wie wir sie für die Ausführung einer Vereinbarung benötigen. Danach werden sie entfernt.

Wenn Sie

Natürlich können Sie Ihre gespeicherten Daten jederzeit anzeigen, korrigieren, anfordern und löschen. Rufen Sie uns unter info@grintaconsultancy.be an und wir werden alles tun, um Ihnen so gut wie möglich zu helfen.

06. Deine Rechte?

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten einzusehen und zu korrigieren, wenn sie falsch oder unvollständig sind, sie zu löschen oder ihre Verarbeitung einzuschränken. Dies gilt, wenn Ihre Bewerbung "fair" ist. Kurz gesagt, wenn wir dafür keine unverhältnismäßigen organisatorischen und technischen Maßnahmen ergreifen müssen.

Wir wissen, das ist ein ziemlicher Klumpen. Aber ein kenntnisreicher Mensch ist zwei wert!

Wenn Sie

Möchten Sie nicht über Google Analytics verfolgt werden? Anschließend können Sie das Browser-Add-On zum Deaktivieren von Google Analytics installieren.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie Google-Anzeigen blockieren können? Dann können Sie die Google-Hilfe besuchen.

Wenn Sie mehr über Googles Vision erfahren möchten, besuchen Sie Cookiechoices.org .

Möchten Sie dasselbe für Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn tun? Schauen Sie hier für Facebook , hier für Twitter, hier für Instagram und hier für LinkedIn .

Wenn Sie

Möchten Sie damit beginnen?

Dann können Sie uns kontaktieren über:

Wenn Sie

  • Mail: info@grintaconsultancy.be

  • Unser Online-Kontaktformular

  • Telefon: +32 800 62 605 (ja, Sie können uns kostenlos anrufen)

  • Unsere Adresse: Grinta Comm. V. Koningin Elisabethlaan 18 - 8000 Brügge

07. Beschwerden müssen gelöst werden

Haben Sie Fragen oder ist etwas unklar?

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder per E-Mail unter info@grintaconsultancy.be

Wenn Sie

Sind Sie mit etwas festgefahren und wir scheinen es nicht zusammen zu schaffen?

Dann können Sie konsultieren:

die Datenschutzbehörde (Drukpersstraat 35, 1000 Brüssel - Kontakt (at) apd-gba.be).

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gegevensbeschermingautoriteit.be